Kategorie-Archiv: iOS

Fünf witzige Spiele für Mobilgeräte, die man ausprobieren sollte

Vorlesen mit webReader

Es gibt hunderte von tollen Spiele-Apps, die man auf seinem Mobilgerät spielen kann und die Auswahl wird immer größer. Egal ob man ein iPhone oder Android Gerät hat, es gibt ein paar Spiele, die auf beiden Plattformen herausstechen und man haben muss. Hier ist eine Liste von fünf mobilen Spielen die man ausprobieren sollte.
Weiterlesen

Kurze Umfrage: Nutzung der Einstellungen bei mobilen Endgeräten

Vorlesen mit webReader

Michael hat mich gebeten hier einen Link zu einer kurzen Umfrage zu setzen, die er für seine Masterarbeit benötigt.

Zur Umfrage

Hab natürlich auch mitgemacht; es hat gerade mal 5 Minuten gedauert. Unter den Teilnehmern wird  ein 20€-Amazon-Gutschein verlost.

Wer so nett ist den Link zu verteilen, hier ein paar Kurzvarianten:

Bin mir sicher je nach Ergebnissen der Arbeit wird Michael hier den einen oder anderen Artikel darüber schreiben. :-)

 

EISENHOWER – Effektives Zeitmanagement

Vorlesen mit webReader

 

EISENHOWER ist eine noch junge iPhone-App, die von Andreas Kwiatkowski und Tim Brückmann ins Leben gerufen wurde. Es handelt sich dabei um eine To-Do-App, die sich dem Eisenhower-Prinzip bedient. Dabei werden die Aufgaben in vier Quadranten nach zwei Dimensionen (Wichtigkeit & Dringlichkeit) priorisiert und eingeordnet.

Neben der App ist auch ein kostenloser Web-Zugriff möglich, wo man seine Aufgaben und Termine möglicherweise etwas schneller eingeben kann wie am iPhone selbst.

Eine Einführung in die Thematik zeigt das folgende Video:

Weiterlesen

Auffälligkeiten beim Update auf iOS 6

Vorlesen mit webReader

Das neue iOS 6 ist bereits etwas über zwei Wochen alt, hier ein paar Auffälligkeiten die das Upgrade mit sich gebracht hat:

- Bei meinem iPhone 4S wurden die gespeicherten Kontakt bezogenen Klingeltöne – inklusive eigener Vibrationsmuster – nicht gespeichert. Dabei sind die Töne und Vibrationsmuster schon noch vorhanden, man muss also quasi die Zuordnung wieder herstellen.

- Das Wörterbuch ist auch auf Deutsch vorhanden (siehe Screenshots), wenn man das nächste Mal mit einem WLAN verbunden ist wird die Deutsche Sprachdatei – nachdem man einen deutschen Begriff nachgeschlagen und es bestätigt hat – geladen.

- Bereits mehrfach breitgetreten: Die Apple eigene Karten-App mit ihren Problemen und Siris Hänger je nach Netzverbindung.