Kategorie-Archiv: Alltag

Real Life… oder was davon übrigbleibt :)

Kurz & Knapp – Super Bowl XLVIII: Werbespots

Vorlesen mit webReader

Eine Zusammenstellung von neuen Werbespots, die zum Super Bowl gezeigt wurden, findet sich bei adsoftheworld.com. Da scheinbar nicht alle Videos dabei sind, gibt es auch noch einen Artikel bei Yahoo! mit Bewertung. :-)

Vom Gesamteindruck her finde ich die Werbungen in den Vorjahren um einiges lustiger… Aber dennoch sind zwei, drei ganz gute dabei.

(Beänstigende) Zukunftsmusik? – Sight, ein futuristischer Kurzfilm

Vorlesen mit webReader

Auf Vimeo wurde vor 8 Monaten ein interessanter, aber auch schauriger Kurzfilm von Sight Systems veröffentlicht. Es geht dabei um ein Kontaktlinsen-Interface, das scheinbar den kompletten, realen Alltag durchdringt und diesen mittels Apps in spielerische Etappen aufteilt. Doch schaut es euch selbst an:

 

 

(via Netzpolitik)

Kurz & Knapp: DönerCopter

Vorlesen mit webReader

Liebe Freiburger, rein aus Neugier: Habt ihr folgendes schon mal ausprobiert? Zur Zeit scheint eine Anmeldung für Beta-Tester zu laufen.

“Unser Döner-Kebab Lieferdienst befindet sich noch in der frühen Entwicklungsphase. Die (Pilot)-Stadt Freiburg im Breisgau bietet mit einem sehr dichten Netz an Dönerläden und kurzen Flugwegen optimale Bedingungen für den erfolgreichen Start unseres ehrgeizigen Projektes.”

und weiter

“Inspiriert durch den Hoax Tacocopter aus den USA und der Leidenschaft für Döner haben sich Unternehmer, Ingenieure, Digitalagenturen und Designer aus Freiburg zusammen getan, um dem Döner Flügel zu verleihen: gemeinsam wollen wir einen deutschlandweiten Flug-Lieferdienst für Döner Kebab ins Leben rufen. “

Die Bestellung soll dann über eine Smartphone-App laufen (Bezahlung wahrscheinlich Paypal und Konsorten).
Auch die FAQ-Seite ist lesenswert:

Wir hatten bei einem unserer Testflüge fast(!) einen tödlichen Zwischenfall mit einer Taube, die unseren DönerCopter direkt attackiert hat. Wir überlegen daher bei großen Lieferungen eine Art “Geleitschutz” mit kleineren Quadrocoptern zu geben. Das lässt sich aber aus Kostengründen wohl nicht umsetzen. Schlechtes Wetter macht uns überhaupt nichts aus. Hier kommen dann wieder unsere speziellen Thermoboxen zum Einsatz.

Hmm irgendwie wär ein Döner später zum Mittag nicht schlecht…

OffeneKommune – Bürgerbeteiligung

Vorlesen mit webReader

Bin gerade über eine Plattform gestolpert: OffeneKommune.

Das Konzept der OffenenKommune basiert auf dem zunehmenden Bedürfnis nach Beteiligung der Bürger und Bürgerinnen an kommunalen Entscheidungsfindungsprozessen. Dabei stellt OffeneKommune eine neutrale, kommunale Infrastrukturplattform dar, die zum Ziel hat, Raum für einen direkten und nachhaltigen Dialog zwischen Bürgern, Interessengemeinschaften und Kommunen zu bieten.
Allen Beteiligten wird dabei die Möglichkeit gegeben, frühzeitig und auf gleicher Augenhöhe, gemeinsam über kommunale Anliegen zu diskutieren und Lösungskonzepte zu erarbeiten. Dies kann sowohl in aktiver, als auch in passiver Rolle geschehen: Bereits bestehende Texte können studiert und verfolgt oder auch eigene Vorschläge und Kommentare eingebracht werden.   (Quelle)

Grundlage des Angebots ist die Software Adhocracy, die unter anderem auch von der Enquete-Kommission Internet (“Axel E. Fischer” ^^) eingesetzt wird.

Aber zurück zu “OffeneKommune”: Es ist ganz interessant nach seiner Stadt/Region zu suchen; allerdings sollte man sich darauf einstellen, dass die Bandbreite der (Änderungs)Anliegen sehr breit gestreut ist. Auch wenn manche Diskussionen vielleicht auf dem ersten Blick triviale Änderungen diskutieren; je mehr Leute dafür zustimmen desto “wichtiger” wird das Anliegen, auch wenn es sich um die Art der Blumen am Eingang des Stadtparks handelt. *g*

Umfrage für eine Diplomarbeit aus der Sozialpsychologie

Vorlesen mit webReader
Wenn ihr 15 Minuten Zeit habt, dann macht bitte an folgender Umfrage mit: Zur Umfrage
Inhaltlich geht es um folgendes:
Guten Tag!

Ich suche Teilnehmer für eine Umfrage aus dem Bereich der Sozialpsychologie!

Die Umfrage wird im Rahmen einer Diplomarbeit in diesem Fach für die Universität Regensburg durchgeführt.

In meiner Studie geht es um die Wertevermittlung in Unternehmen bzw. Organisationen und den Einfluss dieser Vermittlung auf das ethische Verhalten der Mitarbeiter.

Dazu werden Fragen zu der Führungskraft, den in Organisationen vermittelten Werte, dem Weg dieser Wertevermittlung und zum Mitarbeiterverhalten gestellt.

Die Durchführung dauert ca. 15 min. 

Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit und helfen Sie mir bei der Durchführung meiner Umfrage!

Mit ihrer Teilnahme helfen Sie mir und der Wissenschaft!

Ihre Daten werden anonym behandelt und auf keinen Fall an Dritte weitergegeben. Wir werden zu keiner Zeit versuchen, eine Verbindung zwischen Ihnen, dem Unternehmen, in dem Sie arbeiten und / oder Ihrer Führungskraft herzustellen!

Vielen Dank!

Samsungs Waschmaschinenplayer

Vorlesen mit webReader

Samsung hat ja eine breite Auswahl an Produkten. Für Waschmaschinen ist der Konzern aber nicht unbedingt bekannt geworden.  Gestern im Saturn ist Michael eine interessantes Detail an einer Samsung Waschmaschine aufgefallen:

Interessant: der Play/Pause Knopf

Ein Play Knopf zum Starten des ausgewählten Programms… Interessante Umsetzung, warum aber – um der Erwartungskonformität genüge zu tun – der Knopf “Programmende” kein CD-Player Quadrat bekommen hat, ist inkonsequent. Vielleicht waren aber auch nur die Knöpfe übrig. Wer weiß :)