Gewinnspiel: SYNCING.NET

Vorlesen mit webReader

Weihnachtszeit – Geschenkezeit

Ich freu mich euch hier auf mac-and-mobile ein kleines Gewinnspiel präsentieren zu dürfen. Es handelt sich um SYNCING.NET, ein Windowsprogramm um Outlook und Daten mit mehreren PCs synchron zu halten.

Update: Gerade habe ich die Lizenzen zugeschickt bekommen. Verlost werden 3 Pakete, davon zweimal die Home Edition mit je 3 Lizenzen und einmal die Professional mit 3 Lizenzen. (Jeder Computer, der mit synchronisiert werden soll benötigt eine Lizenz.)

Wenn ihr mitmachen wollt, schreibt einfach einen “Haben will” – Kommentar und schon seid ihr im Verlosungstopf dabei :)

Update: Die Gewinner werden am 07. Januar 2009 bekannt gegeben.

Und damit ihr einen besseren Eindruck, über die Leistungsfähigkeit der Software bekommt, hier ein kleiner Überblick.

Vorneweg: Die Software wurde in der C’t (17/2009) getestet und hat im Vergleich zu anderen Softwarelösungen gut abgeschnitten. Wer sich selber ein Bild über die Software machen will, findet auf der Webseite eine 30 Tage Testversion.

Nach der Installation ist das Anlegen eines Nutzerkontos nötig. Dieses Nutzerkonto wird sinnigerweise auch bei den anderen Installationen, die mit synchronisiert werden sollen, verwendet. Danach kann man auswählen, ob man einen Windowsordner synchronisieren möchte oder einen Outlookordner, um jederzeit die aktuellsten E-Mails zur Verfügung zu haben.

Im Prinzip war es das auch fast schon mit der Einrichtung, danach können andere Personen noch per E-Mail eingeladen werden, die dann Schritt für Schritt informiert werden, was sie als nächstes tun müssen um Teil des Sync-Netzwerkes zu werden.

Ein anderes Anwendungsbeispiel ist natürlich die Synchronisation zwischen mehreren eigenen Geräten. (Desktop PC, Notebook, Netbook)

Im Vergleich zu anderen Synchronisationstools funktioniert SYNCING.NET  ohne einen Zwischenserver, der die Daten speichert. Es handelt sich also um ein Filesharing Netzwerk. Damit eine Synchronisation möglich ist, müssten also mindestens zwei Rechner online sein.

Um dies zu vermeiden gibt es eine Funktion “Store and Forward”, bei der die Daten auch auf einem Server hochgeladen werden. (max. 200 MB) Die Dateien werden mit  AES (Schlüssellänge: 256 Bit) verschlüsselt.

Wer sich für weitere Informationen interessiert, wird in der Dokumentation fündig.

Eines noch zum Schluss: SYNCING.NET ist kein Backuptool. Wenn jemand etwas aus einem gemeinsamen Ordner löscht, wird dieser Löschvorgang auch synchronisiert.

Und nun wünsche ich allen Teilnehmern viel Glück und frohe Weihnachten :)

Update: Die Gewinner wurden hier bekannt gegeben. Glückwunsch!

6 Gedanken zu „Gewinnspiel: SYNCING.NET“

  1. Haben will !!!

    Leider ist meine Jahreslizenz jetzt abgelaufen und ich hab mich so sehr an das unproblematische Programm gewöhnt.

    Einfach super!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


5 × eins =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

[+] kaskus emoticons nartzco