Sinnvolle Spielereien mit Geek Tool

Vorlesen mit webReader

Moin

Kennt ihr das? Ihr spielt eine Zeit mit einem Programm rum, freut euch, dass es endlich das tut was es soll und dann findet ihr eine einfache Einleitung im Internet? ^^ Ich wollte top (Unix Befehl der aktive Prozesse auflistet) auf dem Desktop als Ausgabe einbinden und hab wegen der Darstellung ne geschlagene (^^) halbe Stunde rumgepfrimelt, bis es einigermaßen vernünftig aussah. Gut, das wär auch schneller nach dieser Anleitung gegangen.

top -l1 -u -o cpu -S

Geek Tool gibt einen tollen Konfigurationsumfang, man kann die Schrift(größe), Position, Farben etc. festlegen.

Geek Tool

Geek Tool

Unter Gentoo hab ich meist tormso, oder speziell für sowas root-tail hergenommen. Jetzt hab ich das auch unter der Katze :)

Ein Gedanke zu „Sinnvolle Spielereien mit Geek Tool“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 6 = null

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

[+] kaskus emoticons nartzco