Vorlesen mit webReader

Das Apfel­blog hat bereits am 15.11. zur Blog­pa­rade auf­ge­ru­fen mit dem Thema: “Was ist deine Umstei­ger Geschichte?”

Hier mal mein klei­ner Bei­trag, ich hol ein biss­chen wei­ter aus sonst wird es irgend­wie zu kurz. :)

Meine erste hand­feste Kon­takt­auf­nahme  mit einem Com­pu­ter war mit 8 ein Sharp MZ 800.

Mein Vater hat ihn mir ins Zim­mer gestellt, ich wollte eigent­lich damit Schrei­ben (ler­nen) und natür­lich das eine oder andere Spiel zog­gen. War rich­tig fein, da war afaik so ne tolle Kasette dabei mit irgend­wel­chen Olym­pi­schen Spie­len drauf.Ein wei­te­res Game, dass ich sehr gerne gespielt habe war Naka­mot, wobei ich nicht weiß ob dies auch der deut­sche Titel war.

Das war echt ein tol­les Fee­ling, der ganze Schreib­tisch war voll mit die­ser klo­bi­gen Tas­ta­tur, dem Bild­schirm, Plot­ter, Joy­stick, dem exter­nen Kas­set­ten­lauf­werk (das nor­male ging glaub ich nicht mehr) und natür­lich das dicke Hand­buch dazu.

Zwei Jahre spä­ter fing dann der Ein­stieg in die Win­dows Welt an (grau­same Zeit :P ), mit einer ehe­ma­li­gen Kiste aus der örtli­chen AOK mit 133 Mhz und 32 MB RAM. Erst war glaub ich sogar 3.1 drauf, bis dann irgend­wann mal Win­dows 95 auf­ge­spielt wurde.

Nach 2 wei­te­ren pri­va­ten Com­pu­ter­ge­ne­ra­tio­nen und einem extrem insta­bi­len Win­dows ME (ja gut wenn wun­dert es ^^) instal­lierte ich Slack­ware und war total begeis­tert. Die Kiste stürzte nicht mehr ab, obwohl eigent­lich die Fest­platte ihre MTTF weit über­schrit­ten hatte. ^^ Nach ein paar wei­te­ren neu­gie­ri­gen Ver­su­chen mit Suse, Debian, Man­drake, NetBSD und Sola­ris lan­dete ich bei Gen­too, mei­ner abso­lu­ten Lieb­lings­dis­tri. Lei­der war ich in der Zeit immer noch auf Win­dows ange­wie­sen wegen der Schule (es nervt, dass damals immer MS Office ver­langt wurde) und — zuge­ge­be­ner Maßen — wegen dem einen oder ande­ren Spiel. ^^

Kurz vor dem Antritt des Stu­di­ums (vor 1 1/2 Jah­ren) war dann wie­der ein neuer Rech­ner fäl­lig, die­ses mal sollte es ein Note­book sein. Und da ich bis dahin noch kei­nen Mac hatte, wollte ich quasi auch die­ses Ter­rain mal betre­ten. Und vom jet­zi­gen Stand­punkt aus werd ich wohl haupt­säch­lich auch dabei bleiben.

Ich hab dann noch einen alten iMac vom Som­mer 2000 für knappe 30 Euro bei Ebay erstei­gert, zum einen um wie­der mal mit Linux ein biss­chen zu arbei­ten und zum ande­ren um vlt mei­ner Mut­ter die Com­pu­ter­ma­te­rie ein wenig näher zu brin­gen :)

Für ernst­haf­tere Bas­te­leien hab ich zum Geburts­tag einen Power Mac G4 von 1999 geschenkt bekom­men, dazu noch eine Air­port. Die Kiste ist fast 10 Jahre alt, aber von der Ver­ar­bei­tung und auch noch vom Arbeits­po­ten­tial (kommt natür­lich auf das Anwen­dungs­ge­biet an) ist die Kiste 1A.

So und jetzt Ver­such ich noch den Bogen zum Switch zum krie­gen: Der Umstieg von Windows/Linux zum Mac war über­haupt kein Pro­blem, die meiste Soft­ware die ich ver­wen­det habe war eh Open Source. Frü­her war ja alter­na­tive Soft­ware fürn Mac eher ein Pro­blem, inso­fern war die Zeit zum Wech­sel viel­leicht auch recht güns­tig. Inter­es­sant fand ich auf jeden Fall wie kom­pli­ziert bezie­hung­weise unin­tui­tiv Win­dows im Ver­gleich zum Mac OS X war/ist.

Aber natür­lich muss man auch sagen, das bei Win­dows nicht alles schlecht war. Wenn ich mich an die gute alte w2k Zeit zurück erin­nere, das war schon ein ordent­li­ches Sys­tem. :)

So ich bin natür­lich wie­der mal abge­schweift, aber das muss man doch auch mal dürfen.

Share on Facebook
Bookmark this on Delicious
Share on LinkedIn

Tags: , , , , , , ,

Schubi

Der Beitrag wurde von Schubi am Sonntag, den 07. Dezember 2008 um 00:57 Uhr veröffentlicht und wurde unter Nachrichten, Netzwelt, Sonstiges abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Eine Antwort zu “Switch zum Mac”

  1. Auswertung der Blog-Parade “Was ist Deine Umsteiger Geschichte?” - ApfelBlog sagt:

    […] Switch zum Mac (Andreas Schu­bert, Mac and Mobile) […]

Hinterlasse eine Antwort


fünf × 8 =

[+] kaskus emoticons nartzco

Rss Feed Tweeter button Facebook button Technorati button Reddit button Linkedin button Webonews button Delicious button Digg button Flickr button Stumbleupon button Newsvine button