Kategorie-Archiv: Alltag

Real Life… oder was davon übrigbleibt :)

Kommt der Cloud-Touchscreen-Mac???

Vorlesen mit webReader

Nachdem das iPad endlich der Öffentlichkeit präsentiert wurde, waren sehr viele von dem Gebotenem enttäuscht.
Keine Kamera, kein USB-Slot und vor allem kein “Mac OS X Snow Leopard Touch-Edition”.
Meiner Meinung nach könnte sich das jedoch bald ändern.
Die Gerüchte, dass Apple alle seine Systeme bald iOS taufen will {iOS mobile (iPhone, iPod Touch, iPad), iOS desktop (iMac, Mac mini, MacBook Pro usw.) und iOS server} geistert schon seit der iPhone Vorstellung durchs Web.
Jetzt baut Apple jedoch seit geraumer Zeit auch noch sein MobileMe Angebot um, was optisch an das iPad angelehnt und meiner Meinung nach perfekt für die Fingerbedienung ist.
Vielleicht kommt ja bald ein iPad mit iOS cloud auf den Markt, welches keine Mail-, Kalender- usw. Apps mehr hat, sondern über MobileMe die Daten abruft, was natürlich die Gerüchte um ein kostenloses MobileMe erklären würde.

Vielleicht legt Apple aber auch iWork und iLife zusammen und verbannt sie als Programme vom Mac, sodass man ab sofort eine Mitgliedschaft benötigt und die Software über Safari abruft.

Am liebsten wäre mir jedoch Möglichkeit Nummer 3, Apple bringt den iMac Touch und/oder MacBook Touch raus und bereitet MobileMe gerade nur auf den bevorstehenden Release vor.
Vielleicht gibt es dann sogar Apps für den Mac, welche auf einem separaten Homescreen beheimatet sind, welcher nach FrontRow Manier aktiviert wird.

Aber egal wie es kommen wird, es wir sicher etwas ganz Großes (hat Steve ja Anfang des Jahres versprochen ;-))

Isolator – Produktives Arbeiten

Vorlesen mit webReader

Isolator ist ein Hilfsprogramm, dass sich startbereit in der Menübar einnistet. Damit ist es möglich, konzentriert an einer Aufgabe zu arbeiten, ohne von anderen Fenstern abgelenkt zu werden. Wenn man also Texte schreibt oder ein PDF liest, kann man Isolator aktivieren und der Fokus wird auf das jeweilige Dokument gelegt und die anderen Anwendungen treten grau überdeckt in den Hintergrund. (ähnlich wie bei Exposé) Weiterlesen

iMac 21″ und MBP 15″ Mid 2007 im Vergleich

Vorlesen mit webReader

Ein eher ungewöhnlicher Titel oder? Warum sollte man ein Notebook mit einem stationären Rechner vergleichen? Seit letzter Woche bin ich stolzer Besitzer des 21,5″ iMacs mit HD 4670.  :)  Und da möchte man ja wissen, inwiefern man sich im Vergleich zum  Vorgänger-Rechner “verbessert” hat.*g* Weiterlesen

Eingedeckt bei logiprint

Vorlesen mit webReader

Von der Online-Druckerei logiprint.com hab ich freundlicherweise einen 35€ Gutschein postalisch zugeschickt bekommen. Neben den typischen Produkten für Online Druckereien wie Visitenkarten, Einladungen oder Flyern bietet logiprint auch Stempel, Folienbeschriftung und Bildtorten an.

Ich hab mir mal einen Schwung Visitenkarten (500 Stück – 9,90€) und ein tolles Typometer bestellt. Kann man in Schreibtisch Reichweite immer gut gebrauchen :)

Hilfswerkzeug

Hilfswerkzeug

Die Visitenkarten sind übrigens ordentlich gedruckt, mit dem Typometer hab ich keine Unregelmäßigkeiten erkennen können. :)

Magic Mouse

Vorlesen mit webReader

Bei einem Besuch im MediaMarkt hab ich mir die Magic Mouse ein wenig genauer angeschaut und ein wenig damit interagiert. Das Zeigegerät schmeichelt – wie der Vorgänger – ergonomisch der Handinnenfläche.

Es war recht interessant ein wenig daneben zu stehen und die verdutzen Gesichter der Besucher beim Ausprobieren der Maus zu beobachten. Einige suchten verzweifelt nach Tasten oder einem Mausrad, aber nachdem sie ein wenig über den Schreibtisch mit dem Mauszeiger beim ausgestellten iMac gefahren sind, merkten sie, dass die Maus voll funktionstüchtig ist. :)

Weiterlesen

Gratis Hörbuch Tipp: CD Wissen – Die Deutschen

Vorlesen mit webReader

Bei Soforthoeren.de gibt es ein tolles Hörbuch gratis:CD WISSEN – Die Deutschen – Große Personen unserer Geschichte“. In über 10 Stunden wird dabei auf 8 CDs über 32 wichtige Personen der deutschen Geschichte referiert. Jede Biographie dauert um die 19 Minuten und beginnt bei Karl dem Großen und endet bei Angela Merkel.

Bei Soforthoren muss man sich anmelden, wenn man die CD “kauft” erhält man auch eine Rechnung aber natürlich muss man nichts bezahlen.

UPDATE: Mittlerweile kostet die Sammlung 31,90€!