Kategorie-Archiv: Gerüchte

Apple patentiert: 3D Desktop

Vorlesen mit webReader

Quelle: MacRumors

Unter dem Namen “Multi-Dimensional Desktop”  gibt es von Apple einen Eintrag im US Patent & Trademark Office. Im Abstract heißt es wie folgt:

A graphical user interface has a back surface disposed from viewing surface to define a depth, and one or more one or more side surfaces extend from the back surface to the viewing surface. An icon receptacle is disposed on one or more of the side surfaces, and one or more icons are disposed within the icon receptacle. The one or more icons correspond to one or more desktop items. [...]

Hier ein Screenshot von MacRumors:

Multi-Dimensional Desktop

Multi-Dimensional Desktop

Im Vergleich zur Abbildung sieht man, dass es ein anderer Ansatz ist wie 3D-Desktop oder Yod’m 3D (Windows), es geht schon eher in die Richtung von Looking Glas von Sun (GNU/Linux & Solaris).

Ob diese neue Innovation in Snow Leopard schon integriert sein wird, wage ich stark zu bezweifeln, da 10.6 eher als Unterbau für eben diese neueren Features gedacht ist. Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja auf der “MacWorld Conference & Expo” einen kleinen Vorgeschmack.

Weitere Links zum Thema:

Apple patentiert OS X in 3D

Apple bastelt am dreidimensionalen Desktop

Apple patentiert den 3D-Desktop

Apple Event: «The spotlight turns to notebooks»

Vorlesen mit webReader

Da ist es doch noch: Apple lädt die Presse am 14. Oktober zum MacBook Event ein. Wenn ihr das Bild auf den Blogs anschaut, wisst ihr was gemeint ist :) Um 10 Uhr Ortszeit (PST) gehts los, also bei uns um 19 Uhr.

Wieder eine Campus Invasion.

AppleInsider spekuliert auf folgendes:

This year, the Mac maker is expected to showcase new families of matching, aluminum-clad MacBooks and MacBook Pros that may be priced more aggressively than its existing models.

Und vielleicht wirds ja doch was mit Brick. ^^

Ich steiger gerade meine Vorfreude und zieh mir die Adds rein.

Film von Michael Moore kostenlos zum Download

Vorlesen mit webReader

Ab dem 23. September gibts den neuen Film “Slacker Uprising” von Michael Moore gratis zum Download, allerdings erstmal nur für Einwohner der USA und Kanada.

Golem führt an, dass eventuell die Vertriebsrechte in den anderen Staaten noch nicht geklärt sind.

Vielleicht will man aber auch das eigentliche Zielpublikum, in diesem Fall junge Wähler, zuerst erreichen und vermeiden, dass zb der Traffic zu hoch beziehungsweise die Downloadgeschwindigkeit zu niedrig ausfällt.

Ich geh jetzt mal nicht davon aus, dass die Verbreitung des Film irgendwas mit meiner Email vor ein paar Wochen zu tun hat. :D

Wer weiß, vielleicht wirds ja doch unter der Creative Commons veröffentlicht. Mal sehen :)

iPhone TV Werbung + me.com ersetzt .mac

Vorlesen mit webReader

Es gibt auch eine neue iPhone TV Werbung. Anschauen kann man sie auf der Apple Seite.

Und: Die Gerüchte haben sich bestätigt.

mobileme ersetzt .mac, die urspüngliche Website von .mac kündigt auch schon den Wechsel an.

mobileme

Phil Schiller demonstriert ‘MobileMe’ für Mac, PC, iPhone und iPod touch: “Exchange for the rest of us”. Push-E-Mail, -Kontakte und -Kalender, deren Daten allesamt in der “Wolke” umherschwirren und konstant aktuell auf allen Geräten gehalten werden.
iDisk wird integriert. Arbeitet mit Mail.app, iCal und Adressbuch unter Mac OS X zusammen, unter Windows mit Outlook. Neue stark an die Desktop-Apps angelehnte Web-Oberfläche wird unter me.com bereitstehen.
MobileMe kostet $99 pro Jahr mit 20GB Speicherplatz. [...]

Quelle: fscklog

.Mac Kunden werden übrigens automatisch auf MobileMe übertragen.

Erste Taufe von Mac OS X 10.6: Snow Leopard

Vorlesen mit webReader

The Unofficial Apple Wegblog hat bereits vor 2 Tagen Gerüchte über den Codenamen “Snow Leopard” von Mac OS X 10.6 geschürt und ob es eventuell auf der WWDC eine kleine Kostprobe davon gibt. Des Weitern soll “Snow Leopard” rein Intel Prozessoren unterstüzten, PPC bleibt also außen vor.

TUAW has received some information that suggests Apple may be working to seed developers with an early build of Mac OS X 10.6 at this year’s WWDC. 10.6 will not include any new significant features from 10.5; instead, Apple is focusing solely on “stability and security.”

We have also learned that OS X 10.6 may go gold master by December 2008 in an effort to start shipping it in January ’09 at Macworld Expo. Mac OS X 10.6 will be a milestone release for Apple, as it will leave the PowerPC behind: a fully 64-bit clean, Intel-only Mac OS X.

Weitere Informationen gibts noch auf Maclife, Macgadget, Macnews und Wikipedia *g*

So und jetzt geh ich eventuell nen TV kaufen für die EM. :)

Gedanken zum kommenden iPhone

Vorlesen mit webReader

In 15 Tagen ist es wieder so weit, dass Fußballfieber wird wieder um sich greifen. Ebenso wird das Herz der Apple-Fans zwei Tage später wieder höher schlagen, wenn Steve das neue iPhone vorstellen wird.

Da das iPhone ja eine Multimedia Maschine sein soll, wie wäre da der Gedanke einen DVB-T Empfänger zu integrieren?

Was würdet ihr davon halten, die EM auf dem iPhone zu sehen.

Auf Antworten, Gedanken und auch Kritik von euch bin ich sehr gespannt.