Schlagwort-Archiv: Mac OS X

Kommt der Cloud-Touchscreen-Mac???

Vorlesen mit webReader

Nachdem das iPad endlich der Öffentlichkeit präsentiert wurde, waren sehr viele von dem Gebotenem enttäuscht.
Keine Kamera, kein USB-Slot und vor allem kein “Mac OS X Snow Leopard Touch-Edition”.
Meiner Meinung nach könnte sich das jedoch bald ändern.
Die Gerüchte, dass Apple alle seine Systeme bald iOS taufen will {iOS mobile (iPhone, iPod Touch, iPad), iOS desktop (iMac, Mac mini, MacBook Pro usw.) und iOS server} geistert schon seit der iPhone Vorstellung durchs Web.
Jetzt baut Apple jedoch seit geraumer Zeit auch noch sein MobileMe Angebot um, was optisch an das iPad angelehnt und meiner Meinung nach perfekt für die Fingerbedienung ist.
Vielleicht kommt ja bald ein iPad mit iOS cloud auf den Markt, welches keine Mail-, Kalender- usw. Apps mehr hat, sondern über MobileMe die Daten abruft, was natürlich die Gerüchte um ein kostenloses MobileMe erklären würde.

Vielleicht legt Apple aber auch iWork und iLife zusammen und verbannt sie als Programme vom Mac, sodass man ab sofort eine Mitgliedschaft benötigt und die Software über Safari abruft.

Am liebsten wäre mir jedoch Möglichkeit Nummer 3, Apple bringt den iMac Touch und/oder MacBook Touch raus und bereitet MobileMe gerade nur auf den bevorstehenden Release vor.
Vielleicht gibt es dann sogar Apps für den Mac, welche auf einem separaten Homescreen beheimatet sind, welcher nach FrontRow Manier aktiviert wird.

Aber egal wie es kommen wird, es wir sicher etwas ganz Großes (hat Steve ja Anfang des Jahres versprochen ;-))

Updates: Java & AirPort Client

Vorlesen mit webReader

Neben dem Java Update 1 für Mac OS X 10.6 (Größe 82.5 MB) wird aktuell auch  die AirPort Client Software  (Update 2009-002) aktualisiert. Letzteres behebt folgende Probleme:

• Nach dem Upgrade von Mac OS X Leopard kann AirPort u. U. nicht mehr ein- und ausgeschaltet werden.
• Gelegentlicher Verlust der Netzwerkverbindung bei Verwendung bedarfsgesteuerter Beendigung des Ruhezustands.
• Mit einigen MacBook-, MacBook Pro- und Mac mini-Computern kann kein Computer-zu-Computer-Netzwerk angelegt werden oder die Internetverbindung kann nicht freigegeben werden.

Letzten Monat wollte ich ein Ad-Hoc Netzwerk vom MacBook Pro zu einem Mac Mini herstellen, aber das hat überhaupt nicht funktioniert. Wahrscheinlich lag es daran. Der Verlust der Netzwerkverbindung nach dem Ruhezustand tritt bei meinem MBP immer im Uni Netz auf. Nach dem Aufwecken ist eine erneute Authentifizierung nötig. Bin mal gespannt ob das so gewollt ist (Konfiguration seitens der Uni) oder ob das Update dies behebt.

Sommerloch: Snow Leopard und danach

Vorlesen mit webReader

Apple wirbt ja schon fleißig für Snow Leopard (10.6), dass im September verfügbar sein wird. Nutzer die ab dem 08. Juli 2009 einen Mac kauften oder kaufen werden, können übrigens vom Up-to-Date-Programm profitieren, bei dem es Snow Leopard für 8,95 Euro (Unkostenbeitrag, Update DVD) gibt. Dieser Service funktioniert übrigens klasse, bei meinem MBP Pro war es mit Tiger und Leopard genauso.

Aber was macht Apple nach 10.6? Wie geht es weiter im Tierreich? Hat die Biologie genügend Potential um Apples Betriebssysteme zu betiteln? :P

Eigentlich eine hervorragende Fragestellung für Galileo Mystery!

Weiterlesen

Mac mags Uninetz nicht…

Vorlesen mit webReader

Sehr seltsam: Vor ein paar Wochen hab ich mit selbst zugewiesenen IPs gespielt und mittlerweile verbindet sich mein Mac nicht mehr automatisch mit den seit 1 1/2 Jahren benutzen WLAN Netzwerken. Er meldet sich an, die Identifikation (zum Beispiel mit dem Uni Netz) funktioniert, aber er holt sich keine IP via DHCP sondern weist sich selbst eine zu…. Sehr nervig. Das Problem hatte ich schon zwei oder dreimal, damals hab ich das rustikal mit beenden von mDNSResponder oder anderen Netzwerkprozessen geregelt, aber heute hat das alles nichts geholfen… Abgesehen davon ist das ja nicht unbedingt empfehlenswert für die Stabilität des Systems.

Das Netz hat dann geholfen: Es liegt an der Firewall, also hab ich das Konfigurationsfile der Firewall ( /Library/Preferences/com.apple.alf.plist)  gelöscht und siehe da…. Jetzt klappts wieder :)

Keine Ahnung wann und warum der die Firewall Config verhaut hat, seltsam ist das ganze, aber zumindest funktioniert es jetzt wieder. Ich sollte wirklich die Netzwerk Umgebungen nutzen….